Panel öffnen/schließen

Das Amt Probstei sucht eine*n Sachbearbeiter*in für Digitalisierung und Datenschutz

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Digitalisierung und Datenschutz unbefristet und in Vollzeit. Einige Aufgabenfelder sollen nach einem festgelegten Schlüssel und zeitlich befristet auch für das Amt Lütjenburg erbracht werden.

  • Stellenangebote
  • Amt

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

                                                   eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d)

                                                  für Digitalisierung und Datenschutz

unbefristet und in Vollzeit. Einige Aufgabenfelder sollen nach einem festgelegten Schlüssel und zeitlich befristet auch für das Amt Lütjenburg erbracht werden.

Wir erwarten eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informationstechnik bzw. –management oder zum/zur Verwaltungsfachangestellten (2. Angestelltenprüfung) oder auch eine vergleichbare für die genannten Aufgabenschwerpunkte förderliche Berufsausbildung. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

·         Unterstützung der/des Datenschutzbeauftragten bei der Sicherstellung der Einhaltung von
          Richtlinien im datenschutzrechtlichen Bereich
·         Beurteilung der Datenschutzkonformität bei Einführung von neuen Systemen und Prozessen
·         Sensibilisierung und Schulung der Beschäftigten
·         Beratung und Unterstützung der Behördenleitung sowie der Beschäftigten in
          datenschutzrechtlichen Fragen
·         Dokumentation von Prozessen und Arbeitsabläufen
·         Erstellung und Aktualisierung von Verfahrensverzeichnissen / Verfahrensakten
·         Erstellung und Weiterentwicklung von Konzepten und Dienstanweisungen
·         Erstellung und Aktualisierung von Systemakten
·         Erstellung eines Datensicherungskonzeptes
·         Erstellung und Weiterentwicklung von Musterdokumenten
·         Projektunterstützung für die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung
·         Erstellung einer Risikoanalyse
·         Konzeptentwicklung für die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) und
          Begleitung der Umsetzung
·         Konzeptentwicklung für  die Umsetzung der Vorgaben des Gesetzes zur Verbesserung des
          Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (Onlinezugangsgesetz – OZG) und Begleitung des
          Umsetzung

Gesucht wird eine verantwortungsvolle und durchsetzungsstarke Persönlichkeit, die über eine service- und teamorientierte Arbeitsweise, Organisationsvermögen sowie über ein gutes Verhandlungsgeschick verfügt und auch bereit ist, sich außerhalb der Kernarbeitszeiten zu engagieren. Ein sicherer Umgang mit aktueller IT-Technik und Aufgeschlossenheit ggü. neuen technischen Entwicklungen sowie das Vorliegen der Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse 3) werden vorausgesetzt. Kenntnisse im Bereich Projektmanagement sowie Erfahrungen in Digitalisierungs- und/oder Veränderungsprozessen sind wünschenswert. Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem Vergaberecht und Erfahrungen in der Kommunalverwaltung sind von Vorteil. 

Das Amt Probstei ist um die berufliche Förderung von Frauen im Sinne des schleswig-holsteinischen Gleichstellungsgesetzes bemüht. Frauen sollen sich deshalb von dieser Stellenausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung per E-Mail an personal(at)amt-probstei.de bis zum 08. März 2020.

                             Amt Probstei – Der Amtsdirektor – Knüll 4 – 24217 Schönberg

 

 

Weitere Nachrichten