Panel öffnen/schließen

Der Schulverband Probstei-West sucht zum 01.08.2020 eine Leitungskraft (m/w/d) für die Offene Ganztagsschule der Dörfergemeinschaftsschule (Grundschule) Probsteierhagen

Der Schulverband Probstei-West sucht zum 01.08.2020 eine Leitungskraft (m/w/d) für die Offene Ganztagsschule der Dörfergemeinschaftsschule (Grundschule) Probsteierhagen, in Teilzeit (durchschnittliche Arbeitszeit 20 Stunden wöchentlich).

  • Kategorien
  • Aktuelle Nachrichten
  • Stellenangebote

Der Schulverband Probstei-West sucht zum 01.08.2020 eine

                                        Leitungskraft (m/w/d)

für die Offene Ganztagsschule der Dörfergemeinschaftsschule (Grundschule) Probsteierhagen, in Teilzeit (durchschnittliche Arbeitszeit 20 Stunden wöchentlich).                                         

Die Bezahlung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

In der Offenen Ganztagsschule (OGTS) werden im Schuljahr 2020/21 rd. 140 Kinder betreut. Der Umfang der Betreuung kann von den Eltern tageweise und in verschiedenem Stundenumfang gebucht werden. Die Buchung ist für ein Schulhalbjahr verpflichtend. Der Schwerpunkt der Betreuung liegt dabei in der Zeit von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr (Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften). Die Kurse in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr werden ebenfalls für ein Halbjahr gewählt. Das aktuelle Team besteht aus zwei festen Mitarbeiterinnen in der Essensausgabe, zwei festen Mitarbeiterinnen in der Betreuung und 14 Honorarkräften.

Das Aufgabengebiet für die Leitung der OGTS umfasst insbesondere:

·        die organisatorische Leitung der OGTS
·        die Planung und Organisation von Mittagessen, Hausaufgaben und Kurs-Angeboten
·        die Planung und Regelung des Personaleinsatzes (feste Mitarbeiter und Honorarkräfte),
         Durchführung regelmäßiger Teamsitzungen
·        die Übernahme der Betreuung bei personellen Engpässen
·        Elternarbeit
·        die aktive Mitarbeit bei der Fortschreibung des pädagogischen Konzepts in organisatorischen Fragen
·        die Netzwerkarbeit mit der Schulleitung und den örtlichen Vereinen und Verbänden
·        die Mitwirkung bei der jährlichen Haushaltsplanung der OGTS einschließlich der Budgetausführung
·        die Zusammenarbeit mit der Amtsverwaltung

Voraussetzung für eine Einstellung ist eine dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung in einem der Aufgabe förderlichen Ausbildungsberuf. Pädagogische Fachkenntnisse sind hierbei von Vorteil.

Gesucht wird eine durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit Organisationstalent, Einsatzfreude, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teambereitschaft, die bereit ist, die Angelegenheiten der OGTS zu koordinieren, und die Freude, Verständnis und Interesse am Umgang mit Grundschulkindern hat. Darüber hinaus werden gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC (MS Office, Internet) vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Wir erwarten Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Bitte ohne Mappen und Hefter) bis zum 02. März 2020. Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen sind zu richten an:

                                       Schulverband Probstei-West – Der Verbandsvorsteher –
                                          über das Amt Probstei, Knüll 4, 24217 Schönberg.

Weitere Nachrichten