Panel öffnen/schließen

Das Amt Probstei sucht eine/n Sachbearbeiter/in für den Bereich "Bauplanung und Bauordnung"

  • Stellenangebote

Das Amt Probstei stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung "Bauplanung und Bauordnung" eine unbefristete Vollzeitstelle für die

                                 Sachbearbeitung „Bauplanung und Bauordnung“ (m/w)

zur Verfügung. Die Stelle ist dem Amt für Bürgerangelegenheiten zugeordnet. Voraussetzung für eine Einstellung ist die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten mit zweiter Prüfung oder die 1. Angestelltenprüfung und entsprechende zwanzigjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst. Bewerben kann sich auch, wer die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 (Allgemeine Dienste) vorweisen kann. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) oder bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach A 9 Besoldungsgesetz Schleswig-Holstein (SHBesG). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

- Durchführung von Verfahren der gemeindlichen Bauleitplanung nach Maßgabe des BauGB (Aufstellung, Änderung und Aufhebung von Flächennutzungsplänen und Bebauungsplänen)

- Erarbeitung und Anwendung von Mitteln zur Sicherung der gemeindlichen Planung (Veränderungssperren und Zurückstellung von Baugesuchen)

- Mitwirkung bei regionalen und überregionalen (Fach-) Planungen, insbesondere im Rahmen der Landesentwicklungs- und Kreisplanung und bei Planfeststellungsverfahren

- Mitwirkung bei sonstigen Planungen, zum Beispiel im Rahmen des ÖPNV

- Mitwirkung im Rahmen des bauordnungsrechtlichen Verfahrens (Fertigung von gemeindlichen Stellungnahmen zu einem Vorhaben)

- Beratung von Bauwilligen zu planungsrechtlichen Aspekten von Bauvorhaben

- Betreuung der gemeindlichen Gremien der amtsangehörigen Gemeinden (zuständige Fachausschüsse und Gemeindevertretungen)

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit Erfahrungen in der Bauleitplanung, die in der Lage ist, innerhalb der Abteilung „Bauplanung und Bauordnung“ eigenständig und serviceorientiert zu arbeiten sowie die Interessen der amtsangehörigen Gemeinden nachdrücklich zu vertreten. Die Bereitschaft zur Arbeit im Team ist neben fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen des bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Verfahrens wesentliche Voraussetzung für die ausgeschriebene Tätigkeit. Darüber hinaus wird die Bereitschaft zum Sitzungsdienst vorausgesetzt. Die weiteren Anforderungen stellen sich wie folgt dar:

- Praktische Erfahrungen bei der Erledigung von Aufgaben des Bauplanungs- und des Bauordnungsrechts sowie bei sonstigen Planverfahren

- Sicherer Umgang mit IT-Verfahren (insbesondere Geoinformationssystem IP-SYSCON, Gremiensoftware SESSION, CIP-Kommunal und Verfahren aus der Produktfamilie MS-Office ®)

- Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse 3)  

Erfahrungen in der Kommunalverwaltung sind von Vorteil, jedoch nicht Bedingung.

Das Amt Probstei ist um die berufliche Förderung von Frauen im Sinne des schleswig-holsteinischen Gleichstellungsgesetzes bemüht. Frauen sollen sich deshalb von dieser Stellenausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Für nähere Auskünfte zum Anforderungsprofil steht Ihnen der Leiter der Abteilung Bauplanung und Bauordnung, Wolfgang Griesbach, unter der Telefonnummer 0 43 44 / 306 1401 gerne zur Verfügung.

Wir erwarten Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 05.06.2018 Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen (bitte ohne Mappen und Hefter) sind zu richten an:

                                        Amt Probstei, Der Amtsdirektor,
                            Personalabteilung, Knüll 4, 24217 Schönberg.

Weitere Nachrichten