Ostseebadgemeinde Schönberg sucht eine/n Klimaschutzbeauftragte/n

  • Stellenangebote
  • Schönberg

Die Ostseebadgemeinde Schönberg, Kreis Plön, sucht zum 01.07.2022 eine/n

Klimaschutzbeauftragte/n (w/m/d)

in Vollzeit mit 39 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit, zunächst befristet auf 2 Jahre.


Sie bieten

  • mindestens einen erfolgreichen Abschluss einer Bachelor- bzw. Fachhochschulausbildung oder mit eindeutigem Bezug zum Aufgabengebiet Klimaschutz/Mobilität oder eine vergleichbare Qualifikation oder langjährige Erfahrung
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • gute Kommunikation-, Präsentations- und Moderationskompetenzen sowie eine hohe Teamfähigkeit
  • idealerweise Erfahrung im Bereich
    • des kommunalen Klimaschutzes/Projektarbeit
    • der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Fördermittelakquise

Ihre Aufgaben

  • Erfassung und Bewertung relevanter Energie-, Klima- und Mobilitätsdaten und -potentiale
  • Konzeptweiterentwicklung und Maßnahmenplanung
  • Projektentwicklung, -planung, -betreuung sowie -umsetzung einschließlich der Beantragung von aktuellen Fördermitteln im Bereich Klimaschutz
  •  Schaffung der notwendigen Grundlagen zu Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in der Gemeinde Schönberg
  • Zusammenarbeit mit Planungsbüros und den Fachabteilungen
  • Überwachen des Projektfortschritts, Dokumentation und Kommunikation der Ergebnisse
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Abstimmung und Kooperation mit den Klimaschutzmanagerinnen bzw. Klimaschutzmanagern des Kreises
  • Vernetzung interessierter Akteure zum fortlaufenden Aufbau lokaler Akteursnetzwerke

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet mit aktiven Gestaltungsspielräumen
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeiten der Entgeltumwandlung für Altersvorsorge und Fahrradleasing inkl. einer Bezuschussung durch den Arbeitgeber
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).

Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Nähere Auskünfte zu den Aufgabeninhalten erteilt Herr Bürgermeister Kokocinski unter Tel: 04344/306-1621.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung, ausschließlich per E- bis zum 14.05.2022 an: personal@amt-probstei.de

Gemeinde Schönberg - Der Bürgermeister - Knüll 4, 24217 Schönberg.

 

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.