Die Gemeinde Köhn sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Erzieher*in (m/w/d) für die Kindertagesstätte Peter Pan

  • Aktuelle Nachrichten
  • Stellenangebote

Die Gemeinde Köhn sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Erzieher*in (m/w/d) für die Kindertagesstätte Peter Pan in Teilzeitbeschäftigung mit durchschnittlich 15 Stunden Wochenarbeitszeit.

Die Gemeinde Köhn sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Erzieher*in (m/w/d)

für die Kindertagesstätte Peter Pan in Teilzeitbeschäftigung mit durchschnittlich 15 Stunden Wochenarbeitszeit.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S8a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) für den Sozial- und Erziehungsdienst.

Die Kindertagesstätte verfügt über eine altersgemischte Gruppe, in der z.Zt. 15 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreut werden.

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerkannte( r) Erzieherin / Erzieher) oder ein vergleichbarer Abschluss, der nach der KiTa-VO SH zur Arbeit als Fachkraft in einer Kindertagesstätte berechtigt.

Gesucht werden verantwortungsbewusste, leistungsstarke und kreative Persönlichkeiten, die in der Lage sind, insbesondere Kinder wertschätzend und achtsam in ihren Selbstbildungsprozessen zu begleiten und in ihrer Entwicklung zu fördern. Ein positives Bild vom Kind, Fachkenntnisse im Bereich der Bildung und Entwicklung von Kindern, Beobachtungs- und Planungskompetenz, Empathie und Teambereitschaft sowie insbesondere die Freude an der Arbeit mit Kindern werden vorausgesetzt. Die Bereitschaft zur Selbstreflexion und Weiterbildung sowie die Offenheit gegenüber Veränderungen ergänzen das Profil.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Kindertagesstätte Peter Pan, Frau Astrid Meyer, unter Tel.: 04385 - 1462 zur Verfügung.

Sollte diese Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail, an personal(at)amt-probstei.de bis zum 31.05.2021.

 

Gemeinde Köhn über Amt Probstei – Der Amtsdirektor -

Knüll 4, 24217 Schönberg

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.