Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in Städtebauförderung (m/w/d)

  • Aktuelle Nachrichten
  • Stellenangebote

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in Städtebauförderung (m/w/d). Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 25 Stunden. Die Vergütung erfolgt, bei entsprechender persönlicher und fachlicher Eignung nach der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in Städtebauförderung (m/w/d)

Sie werden schwerpunktmäßig eingesetzt um die städtebauliche Entwicklung der Gemeinde Schönberg administrativ zu begleiten.

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 25 Stunden. Die Vergütung erfolgt, bei entsprechender persönlicher und fachlicher Eignung nach der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Zum Aufgabenbereich gehören unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Koordination und Betreuung der Städtebauförderungsprogramme sowie der dazugehörigen verwaltungsseitigen Aufgaben, wie Erarbeitung von Fördermittelanträgen, Mittelabrufe, Mitteilungs- und Anzeigepflichten, Aufstellung und Beantragung von Maßnahmenplänen und Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Vergabe von Leistungen nach den entsprechenden geltenden rechtlichen Vorgaben und Betreuung der externen Auftragnehmer*innen
  • Erarbeitung und Mitwirkung an Öffentlichkeitsveranstaltungen
  • Erarbeitung von Beschlussvorlagen für gemeindliche Gremien und Bürger*innenberatungen sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Allgemeine Aufgaben der städtebaulichen Planung und stadtplanerischer Belange wie z.B.
  • Mitwirkung bei Vorentscheidungen über Anträge auf Planänderungen und Planaufstellungen

Eine Änderung der Organisation und der Aufgabenzuschnitte bleibt vorbehalten.

Voraussetzung für eine Einstellung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit zweiter Prüfung oder eine vergleichbare, für die genannten Aufgabenbereiche förderliche, Qualifikation.

Darüber hinaus wünschen wir uns von Ihnen:

  • Kenntnisse der Verfahrensvorschriften zur Städtebauförderung und des allgemeinen sowie besonderen Städtebaurechts
  • Praktische Erfahrungen in EDV- und Office-Anwendungen (z.B. Outlook, Word, Excel)
  • kreative und innovative Arbeitsweise engagiertes, entscheidungsfreudiges und verantwortungsbewusstes Auftreten gepaart mit Eigeninitiative, und hoher organisatorischer Kompetenz
  • zielorientiertes, zuverlässiges und selbständiges Arbeiten, Termintreue, auch in Zeiten von hohen Arbeitsspitzen, Bereitschaft, sich in ungekannte Aufgabengebiete einzuarbeiten, Bereitschaft zur Teamarbeit und eine gute Kommunikation mit internen und externen Akteuren
  • ein Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet mit aktiven Gestaltungsspielräumen
  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeiten der Entgeltumwandlung für Altersvorsorge und Fahrradleasing
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).

Nähere Auskunft erteilt:
Frau Grulich unter 04344/306-1100 oder
 per Mail:
angela.grulich(at)amt-probstei.de

Das Amt Probstei ist um die berufliche Förderung von Frauen im Sinne des schleswig-holsteinischen Gleichstellungsgesetzes bemüht. Frauen sollen sich deshalb von dieser Stellenausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte Menschen werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Was erwartet Sie noch?
Als moderner Arbeitgeber, bieten wir unseren Beschäftigten, im Rahmen des betrieblichen Gesundheitswesens, die Möglichkeit der Entgeltumwandlung zum Zwecke des Fahrradleasings und die Bereitstellung von frischem Obst und Mineralwasser an.
Sie haben auch die Möglichkeit, sich durch Entgeltumwandlung eine private zusätzliche Altersvorsorge aufzubauen.

Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail an personal(at)amt-probstei.de bis zum 03.10.2021.

Amt Probstei, Der Amtsdirektor, Personalabteilung, Knüll 4, 24217 Schönberg

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.