Stellenausschreibungen

Die Kindertagesstätte Stein sucht eine/n Erzieher*in oder zwei SPA in Teilzeit

  • Stellenangebote
  • Stein

Die Gemeinde Stein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1. eine/n staatl. anerkannte Erzieher*in in Teilzeit mit 34 Wochenstunden  sowie 2. zwei sozialpädagogische Assistent*innen (SPA) in Teilzeit mit 32 und 26 Wochenstunden für den Gruppendienst in der Kindertagesstätte der Gemeinde Stein Es…

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin

  • Stellenangebote
  • Amt

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) zur Unterstützung in den Fachabteilungen der Amtsverwaltung. Die Stelle ist zunächst befristet für ein Jahr. Zum Aufgabenbereich gehören unter anderem folgende Tätigkeiten: Unterstützung der Sachbearbeitung…

Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren

Bei eingereichten Bewerbungsunterlagen und anderen, im Zuge des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten, die Ihnen als Bewerber persönlich zugeordnet werden können, handelt es sich um geschützte personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

Damit wir Sie an Bewerbungsverfahren für eine bestimmte Stelle beim Amt Probstei, bei den amtsangehörigen Gemeinden oder Verbänden beteiligen können, sind verkehrsübliche und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen erforderlich, mit denen Sie uns über Ihr Persönlichkeitsprofil und Ihre Qualifikationen informieren. Grundsätzlich ziehen wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur zur Entscheidung über die Besetzung derjenigen Stelle heran, auf welche Sie sich ausdrücklich beworben haben.

Es werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet:

  • Persönliche Identifikationsangaben: Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit
  • Angaben zu Ihrem persönlichen Werdegang
  • Angaben zu Ihrem schulischen Werdegang 
  • Angaben zu Ihrem beruflichen Werdegang

Dies gilt auch für Initiativbewerbungen.

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens, werden wir Ihre Bewerberdaten regulär löschen und vernichten, sobald eine Frist von sechs Monaten verstrichen ist.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.