Sie sind hier: Stellenausschreibungen

Printversion

Stellenausschreibungen

Folgende Stellenangebote können hier eingesehen werden:

  • der Amtsverwaltung Probstei,
  • der 20 amtsangehörigen Gemeinden,
  • des Schulverbandes Probstei,
  • des Schulverbandes Probstei-West

Den zuständigen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Ausschreibungstext.

 


Die Gemeinde Ostseebad Laboe sucht für Ihren gemeindlichen Bauhof eine/n Gemeindearbeiter/in

Die Gemeinde Ostseebad Laboe sucht für ihren gemeindlichen Bauhof zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

eine/n Straßenbauer/in oder eine/n Tiefbauer/in 

für die Straßeninstandsetzung / Straßenunterhaltung, allgemeine Bauhofarbeiten und den Winterdienst. Die Bewerberin/der Bewerber sollte über Erfahrung beim Pflastern, Verlegen und Asphaltieren unter Nutzung von Naturstein, Asphalt oder Beton verfügen. Umfassende Kenntnisse in den aufgeführten Bereichen wären wünschenswert: 

          Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan

          Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen

          Herstellen von Baukörpern aus Steinen

          Herstellen der Entwässerung von Verkehrsflächen

          Herstellen der Unterlage für Decken und Beläge

          Herstellen von Pflasterdecken und Plattenbelägen

          Herstellen von Asphaltdecken

          Herstellen von Decken aus Beton

          Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen

Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit. Die Bezahlung richtet sich je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation nach EG 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. 

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit Einsatzfreude und zuverlässiger Arbeitsweise, die ihre Aufgaben selbständig und engagiert erledigt. Die Bewerberin/der Bewerber muss über einen Führerschein der Klasse C1E verfügen. Eine örtliche Nähe zum Einsatzort ist wünschenswert. Außerdem wird die Bereitschaft zu zeitlich flexibler Arbeitsweise vorausgesetzt sowie die Ableistung von Rufbereitschaftsdiensten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt. 

Wir erwarten Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.06.2017. Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen (bitte ohne Mappen und Hefter) richten Sie bitte an: 

Gemeinde Laboe –Die Bürgermeisterin –
Reventloustraße 20, 24235 Laboe.

 


Die Gemeinde Ostseebad Laboe sucht für den Bereich "Schulische Assistenz" an der Grundschule Laboe

Die Gemeinde Ostseebad Laboe sucht zum 01.09.2017  

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter  

für den Bereich „Schulische Assistenz“ an der Grundschule Laboe in Teilzeit (durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit 18 Stunden). Die Grundschule in Laboe ist eine Grundschule mit 146 Schülerinnen und Schülern. 

Die Bezahlung richtet sich je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation bis zur EG S3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) für Mitarbeiter im Sozial- und Erziehungsdienst. Die Einstellung erfolgt unbefristet. 

Die Aufgabe „Schulische Assistenz“ besteht insbesondere darin, die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern im sozialen und emotionalen Bereich vorzunehmen, den Lehrkräften und den Schülerinnen und Schülern bei der Durchführung des Unterrichts Hilfestellung zu leisten, die Mitwirkung bei der Gestaltung des gesamten Schulvormittags, die Mitwirkung bei Projekten und Schulausflügen und die Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit den Eltern.  

Für die Einstellung kommen insbesondere sozialpädagogische Assistentinnen- und Assistenten und pädagogisch ausgebildete Personen in Betracht. 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.  

Wir erwarten Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte ohne Mappen und Hefter) bis zum 14.07.2017. Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen sind zu richten an: 

Gemeinde Ostseebad Laboe - Die Bürgermeisterin -
über das Amt Probstei, Knüll 4, 24217 Schönberg.
 


Die Gemeinde Ostseebad Laboe sucht für den Bereich "Schulsozialarbeit" an der Grundschule Laboe

Die Gemeinde Ostseebad Laboe sucht zum 01.09.2017 

eine Erzieherin/einen Erzieher 

für den Bereich „Schulsozialarbeit“ an der Grundschule Laboe in Teilzeit (durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit 15 Stunden). Die Grundschule in Laboe ist eine Grundschule mit 146 Schülerinnen und Schülern. 

Die Bezahlung richtet sich je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation bis zur EG S8b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) für Mitarbeiter im Sozial- und Erziehungsdienst. Die Einstellung erfolgt unbefristet. 

Ihre Aufgaben sind die Förderung aller Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung. Die Schulsozialarbeit unterstützt und berät die Personensorgeberechtigten und Lehrkräfte bei der Erziehung und dem erzieherischen Kinder- und Jugendschutz und trägt damit zu einer schülerfreundlichen Umwelt bei. Ihre Arbeitsfelder sind insbesondere die schülerbezogene Einzelfallhilfe, die sozialpädagogische Gruppenarbeit, die Unterstützung bei der Umsetzung des Inklusions- und Förderkonzeptes der Schule und die Kooperation mit den außerschulischen Institutionen. 

Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter mit Berufserfahrung in der Schulsozialarbeit oder einschlägiger Berufserfahrung mit Kindern und Erwachsenen und mit der Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Vernetzung mit der Schulleitung, den Lehrkräften, den Eltern und den entsprechenden Fachstellen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.  

Wir erwarten Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte ohne Mappen und Hefter) bis zum 14.07.2017. Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen sind zu richten an: 

Gemeinde Laboe – Die Bürgermeisterin –
über das Amt Probstei, Knüll 4, 24217 Schönberg.