Sie sind hier: Stellenausschreibungen

Printversion

Das Amt Probstei sucht eine Sachbearbeitung (m/w) im Bereich der Abteilung "Hochbau, Tiefbau, Liegenschaften"

Das Amt Probstei in Schönberg/Holstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

Sachbearbeitung (m/w)
im Bereich der Abteilung „Hochbau, Tiefbau, Liegenschaften“  

mit technischem Sachverstand in hoch- und tiefbaurelevanten Aufgabenstellungen in Vollzeit. Voraussetzung für eine Einstellung ist die erforderlich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten mit zweiter Prüfung oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 (Allgemeine Dienste). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) oder bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach A 9 Besoldungsgesetz Schleswig-Holstein (SHBesG).

Zu den Schwerpunktaufgaben gehört die verwaltungsrechtliche Bearbeitung des technischen Liegenschaftsmanagements (Hoch- und Tiefbau).  

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenbereiche: 

·         Verwaltungsseitige Abwicklung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen

·         Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei Hoch – und Tiefbauprojekten, einschließlich der Termin- und Kostenkontrolle

·         Durchführung von Marktrecherchen und Angebotseinholung

·         Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren nach VOB, VOL (UVgO) und VgV

·         Erarbeitung von Verträgen mit Freiberuflich Tätigen (FBT)

·         Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln sowie administrative Mitarbeit zum Mittelabruf und bei der Anfertigung von Verwendungsnachweisen

·         Umsetzung von Erschließungsverträgen

·         Erstellung von Abwasserbeseitigungskonzepten und Entwässerungsgenehmigungen

·         Aufnahme, Kontrolle und Dokumentation von Aufgrabungen in städtischen Verkehrsflächen durch Versorgungsträger

·         Erstellung von Sitzungsvorlagen sowie Teilnahme am Sitzungsdienst

 
Wir setzen voraus: 

·         Interesse an den technischen Aufgabenstellungen im Hoch- und Tiefbaubereich

·         Kenntnisse im Verwaltungs-, Vergabe- und Vertragsrecht

·         zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Lern-, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative

·         selbständige Arbeitsweise, gute Selbstorganisation und Durchsetzungsstärke

·         Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Sitzungsdienst)

Die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter wird nach einer intensiven Einarbeitungsphase in allen Aufgabenbereichen der Hoch- und Tiefbauabteilung eingesetzt und dabei weitestgehend selbständig arbeiten.

Das Amt Probstei ist um die berufliche Förderung von Frauen im Sinne des schleswig-holsteinischen Gleichstellungsgesetzes bemüht. Frauen sollen sich deshalb von dieser Stellenausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Für nähere Auskünfte zum Anforderungsprofil steht Ihnen die Leiterin der Abteilung „Hochbau, Tiefbau, Liegenschaften“, Frau Staske, unter der Telefonnummer 0 43 44 / 306 1230 gerne zur Verfügung. Wir erwarten Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen und Nachweisen bis zum 31.12.2017. Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen (bitte ohne Mappen und Hefter) sind zu richten an:

Amt Probstei, Der Amtsdirektor,
Personalabteilung, Knüll 4, 24217 Schönberg

 


Die Gemeinde Laboe sucht Unterstützung für den gemeindlichen Bauhof

Der Gemeindebetrieb Ostseebad Laboe sucht zum 01.03.2018 für den Bauhof eine 

Landmaschinenmechanikerin oder einen Landmaschinenmechaniker 

in Vollzeit (39 Wochenstunden). Neben dem Einsatz im beruflichen Fachgebiet ist auch die Übertragung anderer zu den Bauhoftätigkeiten gehörenden Aufgaben vorgesehen. Dies sind insbesondere Aufgaben im Bereich Straßen- und Wegeunterhaltung, Streudienst, Straßenbeleuchtung, Grünflächenpflege, Spielplatzunterhaltung, Vorbereitung gemeindlicher Veranstaltungen, Strandreinigung und Abfallentsorgung. 

Der Arbeitsplatz erfordert:
·      eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Landmaschinenmechaniker/In
·      Wochenend- und Bereitschaftsdienste
·      Führerschein der Klassen C1 und C1E

Von den Bewerber/Innen wird erwartet:
·      Einsatzfreude
·      selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
·      Bereitschaft zur Arbeit im Team
·      Bereitschaft zu zeitlich flexibler Arbeitsweise, insbesondere auch an den Wochenenden und in den Abendstunden
·      schnelle Verfügbarkeit im Rahmen des Winterdienstes 

Die Bewerberin oder der Bewerber sollte daher nach Möglichkeit ihren oder seinen Wohnsitz in Laboe oder in den angrenzenden Gemeinden haben. 

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).  

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt. 

Wir erwarten Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Nachweisen bis zum 10.01.2018. Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird. Die Bewerbungen (bitte ohne Mappen und Hefter) sind zu richten an: 

Gemeinde Ostseebad Laboe –Die Bürgermeisterin –
über das Amt Probstei, Knüll 4, 24217 Schönberg